christmas-candles

Adventskalender Applikationen bei Facebook im Vergleich

ANZEIGE

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier…
Ist denn schon Weihnachten könnte man sich jetzt fragen? Ganz so schnell geht es dann doch nicht, aber lange wird es nicht mehr dauern, und die ersten Weihnachtsmärkte haben auch schon geöffnet. Viele Kinder und auch so mancher Erwachsene wird sich so langsam auf seinen Adventskalender freuen, die meistens mit leckeren Süßigkeiten gefüllt sind. In Zeiten von Social Media ist der Adventskalender auch bei Facebook angekommen und deshalb habe ich einmal auf die Suche gemacht, um herauszufinden welche Adventskalender-Applikationen für die eigene Fanseite zu empfehlen sind.

247Grad Tabmaker Adventskalender

Die Agentur 247Grad, welche erst kürzlich von t3n für dessen Social Media Tool ausgezeichnet wurde bietet zwei Varianten der Adventskalender App an – eine kostenlose Version sowie eine Premium Variante. Die Konfiguration des Adventskalenders geht leicht von der Hand, da die Einstellungen wie auch in allen weiteren Tabmaker Applikationen schnell vorgenommen sind.

Tabmaker Adventskalender von 247 Grad
 

In der kostenlosen Applikation von 247Grad kann für jeden einzelnen Advents-Tag bzw jedes Türchen ein Bild und eine Beschreibung hinterlegt werden. Während die kostenpflichtige Variante zusätzlich die Möglichkeit bietet einen Link zu definieren. Weiterhin können bei der 350 Euro teuren Premium Version Social Media Buttons zum verteilen im eigenen Facebook Netzwerk und ein Kommentarfeld hinter jeder Adventstür eingebunden werden. Um neue Fans für die eigene Fanseite zu gewinnen, bietet die Premium Version zusätzlich ein Gewinnspiel an. Es besteht sowohl in der kostenlosen als auch in der kostenpflichtigen Variante die Möglichkeit ein sogenanntes Fangate einzurichten, was heißen soll der Adventskalender wird erst sichtbar wenn man Fan der Facebook-Seite geworden ist.


Oberberg-Online Adventskalender

Die zweite empfehlenswerte Adventskalender Applikation kommt von der Firma Oberberg-Online Informationssysteme GmbH. Auch hier gibt es wieder eine kostenlose Edition sowie mehrere Premium Varianten. Die kostenlose Variante bietet  von Haus aus etwas mehr Einstellmöglichkeiten als der Tabmaker von 247 Grad. Es können hinter jeder Tür Inhalte für Text, Bilder, Video, Links und Facebook-Veranstaltungen hinterlegt werden. Weiterhin stehen in der Basis-Version fünf Hintergrund-Bilder des Adventskalender zur Verfügung, je nach Geschmack und Vorliebe kann hier das passende Bild ausgewählt werden. Um zusätzlich noch ein wenig Weihnachtsstimmung auf die Fanseite zu bekommen, kann animierter Schnee im Adventskalender aktiviert werden.

Adventskalender von Oberberg-Online
 

Die Premium Version für 199 Euro bietet weitere sinnvolle Ergänzungen, so kann zum Beispiel die Schriftart hinter jeder Adventskalender-Tür verändert werden, oder es kann eine Kommentarbox eingepflegt werden. Es besteht auch hier die Möglichkeit ein Fan-Gate zu aktivieren um zusätzliche Fans auf der Seite begrüßen zu können. Umfangreiche Statistikauswertungen bieten weiterhin die Möglichkeit um zum Beispiel abzufragen, wer den Inhalt eines Türchen wann und wie oft geteilt hat.

Wer den Copyright-Hinweis im Footer der Applikation nicht haben möchte, kann auf eine White Label Variante der Premium-Edition zurückgreifen, welche für 499 Euro zu erwerben ist.
[divider_top]

Social Media Team Adventskalender

Ein dritter Anbieter eines Adventskalenders bei Facebook ist das Unternehmen Social Media Team. Die Funktionsvielfalt der anderen beiden Produkte ist hier zwar nicht gegeben, da für jede Adventskalender-Tür nur ein Link festgelegt werden kann. Öffnet ein Besucher eine Tür öffnet sich automatisch der hinterlegte Link. Um den Kalender bekannt zu machen besteht für jeden Besucher die Möglichkeit, diesen im eigenen Netzwerk zu verteilen.

Adventskalender von Social Media Team
 

Um weitere Einstellmöglichkeiten im Adventskalender zu erhalten bedarf es die 395 Euro teure Premium-Version des Adventskalenders. Diese bietet ein Gewinnspiel um virale Marketing Effekte auszunutzen. Die Premium Version wird weiterhin um ein Fan-Gate erweitert und es können zusätzliche Inhalte wie Bilder und Text hinter jeder Adventstür definiert werden.
[divider_top]

Die hier vorgestellten Applikation sind mit Sicherheit nicht die einzigen Vertreter am Markt, jedoch konnte ich keine weiteren identifizieren, die eine kostenlose Version eines Adventskalender zur Verfügung stellen. Weitere Anbieter sind beispielsweise Wildfire Interactive, Halalati oder auch die Werbeboten.

Ich werde für die Facebook-Seite der Blog-Werkstatt in den nächsten Tagen auch einen Adventskalender erstellen, um dort für ein wenig Gesprächsbedarf zu sorgen. Welche Inhalte ich jedoch hinter den einzelnen Türchen hinterlegen werde, dies muss ich mir noch überlegen. Falls Ihr Ideen habt, nur zu – lasst es mich wissen!

Habt Ihr schon mal solche Applikationen auf Eurer Facebook-Seite genutzt? Oder kennt Ihr weitere Anbieter für einen Adventskalender? Ja? Dann hinterlasst doch bitte einen Kommentar, ich bin gespannt auf Eure Antworten!

2 Gedanken zu „Adventskalender Applikationen bei Facebook im Vergleich“

  1. Hallo,

    ein hilfreicher Vergleich.
    Schade, dass dabei nicht auf die schöne Adventskalender App von http://www.happy-contests.de eingegangen wurde. Hier lassen sich 24 Fenster ganz individuell befüllen, z.B. mit Gewinnspielen, Rabatt-Coupons, etc…

    Besonders toll an dieser Adventskalender App ist, dass sie nicht nur in Facebook, sondern auch in die eigene Webseite integriert werden kann. So lockt man Facebook Fans auf die eigene Webpräsenz und kurbelt das eigene Weihnachtsgeschäft noch etwas an.

    http://www.happy-contests.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *