Optimierung-PluginsTheme-Uebersetzung2

13 Wochen Projekt 2012 – Plugin Optimierung & Theme Übersetzung

ANZEIGE

Mit etwas Verspätung gibt es heute den Statusbericht der zurückliegenden Projekt-Woche. In der zweiten Woche habe ich sehr viel mit dem einen oder anderem WordPress Plugin experimentiert. Von einigen der Plugins habe ich mich vorerst verabschiedet, sodass Stand heute insgesamt etwa 15 aktive Plugins übrig geblieben sind. Das schöne an meinem neuen WordPress Theme ist, dass es von Haus sehr viele Funktionalitäten mitbringt wie zum Beispiel das einfach zu bedienende Werbe-Management, für das ich vor dem Theme-Wechsel noch extra Plugins benötigt hätte. Dennoch lassen sich gewisse Plugins nicht vermeiden, um die WordPress Installation sicher zu gestalten. Deshalb möchte ich nachfolgend die für mich fünf wichtigsten Sicherheits- und Performance-Tools kurz vorstellen.

5 WordPress Plugins zur Performance Steigerung

  • Antispam Bee
    Von Sergej Müller stammt dieses tolle Plugin, das nicht mehr und nicht weniger unternimmt, als den Blog von Kommentatoren-Spam fernzuhalten.
  • Google XML Sitemaps
    Durch eine spezielle XML Sitemap des Blogs unterstützt dieses Plugin den Blog bei der Indexierung durch die jeweiligen Suchmaschinen für eine besseres Indexierung bei Google, Yahoo & Co.
  • WP Security Scan
    Dieses Plugin ist quasi meine Firewall für die Website und scannt diese regelmäßig nach potentiellen Eindringlingen.
  • WP Super Cache
    Durch den Einsatz von WP Super Cache wir WordPress beschleunigt, indem es vereinfacht ausgedrückt aus dynamischen Seiten schnellere aufrufbare statische Seiten generiert, und somit den Webserver entlastet.
  • WP CleanFix
    Mit Hilfe von WP Clean Fix erhält der Blog Funktionalitäten an die Hand gelegt um die WordPress Datenbank schlank zu halten, beispielsweise um Artikel-Revisionen und unbenutzte Schlagworte  zu löschen.

In den nächsten Wochen werde ich regelmäßig überprüfen, inwieweit sich die genutzten Plugins auf die Performance, Sicherheit und vor allem die Ladegeschwindigkeit der Website auswirken. Vor allem an letzt genannten Punkt werde ich zukünftig noch nachbessern müssen, da ist noch Luft nach oben, soviel ist gewiss!

Die Übersetzung des WordPress Themes

Es gibt mittlerweile zwar einige gute Theme-Entwickler, welche qualitativ hochwertige Themes anbieten, die auch komplett in deutscher Sprache verfügbar sind. Dennoch stammt der Großteil der WordPress Themes von englisch-sprachigen Entwicklern. Somit steht man nach der Installation des Themes meist vor der Aufgabe das Theme auf  komplett auf deutsch zu übersetzen.

Und mit komplett meine ich wirklich komplett – denn oftmals werden nur die grundlegenden Text-Phasen innerhalb eines Themes mit den sogenannten .po/.mo Sprachdateien mitgegeben. Führt man jedoch eine Website die sich an ein deutsch-sprachiges Publikum richtet, wünsche ich mir als Nutzer eine vollständige lokalisierte Oberfläche. So mancher Website-Besucher könnte es demzufolge als störend empfinden, wenn dort statt „kommentieren“ immer noch „comment“ stehen würde. Abhilfe kann das Code Styling Localization Plugin schaffen, welches sämtliche Text-Elemente einer WordPress Installtion erfasst, und durch eine individuelle Übersetzung kann man somit eine vollständige Übersetzung des Themes erreichen.

Es ist zwar ein wenig an händischer Arbeit während der Theme-Übersetzung notwendig, ich meine jedoch, das sich die vollständige Übersetzung lohnt. Hier am Blog sollte die Übersetzung weitestgehend abgeschlossen sein. Falls Ihr dennoch eine englisch-sprachige Textstelle entdecken solltet, bitte dazu einen Kommentar hinterlassen, danke!

Meine Aufgabe für Projektwoche III

Die dritte Projekt-Woche ist bereits im vollen Gange und ich habe schon die ersten  Entwürfe für das Re-Design des Blog-Logos vor mir liegen. Erwartet jetzt nicht ein komplett neues Logo, es wird eher dahingehen, das sich das bestehende Logo auf sämtliche Medien transferieren lässt. Ihr dürft also gespannt sein, inwieweit sich das Logo verändern wird. Vorschläge hierzu und zu den Theme des heutigen Artikels sind natürlich gern gesehen!

Ein Gedanke zu „13 Wochen Projekt 2012 – Plugin Optimierung & Theme Übersetzung“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *